Archiv des Autors: Detlef Melior

Ein Traum geht in Erfüllung – Deaflympicssieg für Sebastian Klotz

Überraschendes Gold für deutsche Bowler

Einen nervenstarken Tag hatten die deutschen Bowler im Mannschaftswettbewerb der 23. Sommer Deaflympics in Samsun. Über 13 Stunden dauerte der Wettkampf zu dem 108 Athleten aus 26 Nationen antraten.

Nach sechs Durchgängen im Vorkampf qualifizierten sich Korea, die Ukraine, Russland und das deutsche Team für das Finale der besten vier Mannschaften. Im Vorkampf hatte Weltmeister Korea das beste Ergebnis vor Russland und der Ukraine erzielt. Die deutsche Mannschaft erreichte den vierten Platz knapp vor den Taiwanesen.

Weiterlesen

23. Deaflympics – Sebastian Klotz gewinnt mit seinem Partner Andreas Schwarz Silber

Sebastian ist nun Olympischer Medaillengewinner. Bei seinen ersten Deaflympics konnte er mit seinem Partner im Bowling-Duo die Silbermedaille gewinnen.

Herzliche Glückwünsche

23. Deaflympics in Samsun(Türkei) 18.-30. Juli 2017

Der Gehörlosen-Sportverband Sachsen wünscht den deutschen und sächsischen Teilnehmern viel Erfolg bei den Olympischen Spielen der Gehörlosen.
6 Teilnehmer aus Sachsen kämpfen mit um die begehrten Medaillen.
Sebastian Klotz vertritt die deutschen Farben im Bowling. Im Beachvolleyball ruhen große Medaillenhoffnungen auf Nelly und Peggy Steinbach sowie Tobias Franz. Steffen Kern ist bei der Nominierung nur als Betreuer der Radsportler angegeben. Steffen vertritt aber die deutschen Farben als Aktiver im Mannschaftsrennen. Bei den Schwimmern konnte sich Robin Goldberg als vielfacher Deutscher Meister erneut für die Wettkämpfe der Deaflympics qualifizieren.

Viel Erfolg!

Nelly Steinbach
GSV Zwickau
Beachvolleyball

Robin Goldberg
Dresdner GSV
Schwimmen

Peggy Steinbach
GSV Zwickau
Beachvolleyball

Sebastian Klotz
Dresdner GSV
Bowling

Tobias Franz
GSV Zwickau
Beachvolleyball

Steffen Kern
GSV Chemnitz
Radsport

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Vorstand

10. Landessportspiele Hallenfußball

Am 10. Dezember 2015 fanden unsere Landessportspiele Hallenfußball in der Leipziger Soccerworld statt.

7 Mannschaften aus 4 Schulen Sachsens und Sachsen-Anhalts kämpften in zwei Altersklassen gegeneinander. 4 Mannschaften der A-Jugend erzielten in 12 Spielen insgesamt 80 Tore und 3 Mannschaften der B-Jugend kamen in 6 Spielen auf 28 Tore.

Besonders Felix Schildau aus Chemnitz ragte mit seinen 20 erzielten Treffern bei den 12 Spielen der A-Jugend heraus. Dagegen erzielte Sava Wolke aus Dresden in der Altersklasse B-Jugend sieben Tore. Weiterlesen

11. Landessportspiele im Hallenfußball am 10.12.2014 in Leipzig

Am 10.12.2014 trafen sich die Schüler der Hörgeschädigtenschulen Sachsens und eine Gastmannschaft des GSBV/ LBZ Halle zu den jährlichen Landessportspielen in der Soccerworld in Leipzig. Besonders hat uns gefreut, dass nach etlichen Jahren mal wieder eine Mannschaft aus Halle in den Wettstreit eingriff. 4 Mannschaften der A-Jugend und 3 Mannschaften der B-Jugend kämpften um den Sieg. Auf drei Spielfeldern ging es dann zur Sache. Weiterlesen

Nachruf Dieter Hildebrandt

Liebe Sportfreunde,Trau6

mit großer Betroffenheit mussten wir vom Tod unseres ehemaligen Landesfachwartes Schwimmen  und Sportfreundes Dieter Hildebrandt Kenntnis nehmen.

Er starb nach tapferem Kampf gegen seine schwere Erkrankung am Freitag, dem 04.04.2014 gegen 10.30 Uhr.

Dieter Hildebrandt wird uns als erfolgreicher Sportler und immer einsatzbereiter sowie unermüdlicher Übungsleiter, Funktionär und Freund in steter Erinnerung bleiben.

Unvergessen bleiben sein Einsatz und die Unterstützung für die sportliche Arbeit mit den Kindern der Samuel-Heinicke-Schule.

Wir werden sein Andenken stets in Ehren halten

Norman  Steinbach                                                  Detlef Melior
Präsident des GSV Sachsen                                    Vizepräsident des GSV Sachsen

10. Landessportspiele Hallenfußball am 04.12.2013 in Dresden

Kinderfußball in Sachsen.

In jeder Altersklasse waren die drei Schulen für Hörgeschädigte und damit die drei Gehörlosen-Sportvereine der größten Städte Sachsens vertreten. In Hin-und Rückrunde ging es in der Dresdner Sachsenarena heiß zur Sache. Durch die Bandeneinrahmung kamen intensive Spiele zustande.

In der Altersklasse B konnten die Leipziger, die Teams aus Dresden und Chemnitz eindeutig besiegen. Sie konnten auch den „Besten Spieler“ und den „Besten Torschützen“ stellen. Bewundernswert ist das die Leipziger ohne Training in der Schule und fast nur durch Selbstorganisation nach dem Gewinn der Kleinfeld-LSSP nun auch die Hallen-LSSP gewonnen haben. Weiterlesen