Archiv der Kategorie: Allgemein

5. sächs. Schnellschach-Meisterschaften

Am 10. Juni fand die 5. offene sächsische Schnellschach-Meisterschaft im Gehörlosen-Zentrum Dresden statt. Es hatten sich dazu die Vereine aus Leipzig , Berlin und Dresden gemeldet. Chemnitz sagte leider wegen Besetzungsproblemen ab.

Das Mannschaftsturnier wurde mit 3 Mannschaften und 3 Runden durchgeführt.

Es siegte am Ende der Berliner GSV , der Dresdner GSV belegte den 2. Platz und konnte damit den 1. Platz aus dem Vorjahr nicht verteidigen. Auch der Kampf Dresden gegen Leipzig war am Ende knapp und Leipzig mußte mit dem 3. Platz zufrieden sein.

Zum Einzelturnier traten 12 Teilnehmer an. Dieses Mal funktionierte der Privat- PC mit dem Programm Swiss-Chess  des Lfw. W. Krabbe.

In den 5 Runden gab es interessante Partien. Am Ende war überraschend Stefan Krause vom Dresdner GSV auf dem 1. Platz. Er hatte in der 4.Runde gegen den eigentlichen Favoriten André Heidenreich, aus  Berlin  gewonnen. Da  auch der beste Leipziger, Frank Brewig , ohne Niederlage blieb , konnte er am Ende den 2. Platz knapp nach Wertberechnung vor A. Heidenreich belegen .

Das Turnier verlief in einer freundschaftlichen Atmosphäre. Es wurde das Fehlen der Chemnitzer allgemein bedauert.

Bei der Siegerehrung erhielten die ersten 3 Plätze in Mannschaft und Einzel Medaillen und Urkunden.

Landesfachwart Wolfgang Krabbe dankte zum Abschluss  dem Personal des Gehörlosen-Zentrums Dresden für die reibungslose Durchführung und Verpflegung der Teilnehmer.

 

Dresden d.13.06.2017

 

Wolfgang Krabbe

Landesfachwart Schach, GSV Sachsen

5.Sä. SS-MM 2017

5.Sä SS-Einzel-Rundenliste

5.Sä SS-Einzel-Rangliste

Ergebnisse zu den 27. sächs. Mannschafts- und Einzelmeisterschaften in Bautzen von 08.04. – 09.04.2017

Liebe Kegelfreunde, Besucher und Interessenten

Nun liegen die Ergebnisse der sächs. Meisterschaften in Bautzen hier als PDF – Format vor. Es war ein spannendes Wochenende in Bautzen mit viel Humor und Spannung.

Endergebnis sächs_Meisterschaften Bautzen 2017

Meisterschaften Bautzen 2017

Jens Böttner

Landesfachwart Kegeln/Classic

Hans Funke verstorben

Wir erhielten die traurige Nachricht, dass unser ehemaliger Mitarbeiter Hans Funke am 21.11.2016 verstorben ist.

Hans Funke war im Gehörlosensport der DDR viele Jahre lang Vorsitzender der Fachkommission Leichtathletik. Nach der Wende wurde der Gehörlosensport auf dem Gebiet der ehemaligen DDR neu organisiert. Am 1.2.1991 wurde Hans Funke zum Geschäftsführer des im März 1990 neu gegründeten Gehörlosen-Sportverbandes Sachsen berufen. Im Februar 1993, nunmehr Rentner, wurde er Präsident des GSV Sachsen. Nach Neuwahlen im März 1994 verließ er unseren Verband. Er blieb Mitglied der Sparte Leichtathletik des Deutschen Gehörlosen-Sportverbandes und war u.a. als Präsident des Gehörlosen-Sportverbandes Sachsen-Anhalt aktiv.

Wir übermitteln seiner Frau Inge unser herzliches Beileid.

Wolfgang Krabbe

im Auftrag des Vorstandes des GSV Sachsen

Weihnachts- und Neujahrsgruß des GSVS

Frohe Weihnachten!

Der Vorstand des Gehörlosen-Sportverbandes Sachsen e.V. wünscht allen Freunden, Partnern und Förderern des Gehörlosensportes in Sachsen erholsame Weihnachtsfeiertage sowie ein friedliches, gesundes sowie an sportlichen Erfolgen reiches neues Jahr 2017!

Wir freuen wir uns darauf, auch im kommenden Jahr mit Ihnen allen wieder ein reichhaltiges Wettkampfprogramm im Breiten-und Leistungssport realisieren zu können. Sehr liegt uns am Herzen, weiterhin einen fruchtbaren Austausch mit Ihnen allen zu pflegen. Eine wichtige Herausforderung dabei wird die vom DOSB angestoßene Reform des Leistungssportes sein, der auch wir uns stellen müssen.

Leipzig, den 12.12.2016

Norman Steinbach                                                                                   Detlef Melior
Präsident                                                                                                   Vizepräsident

25.offene Sächsische Blitzschach-Meisterschaft 2016

Kurzbericht

m 05.November 2016 fand die 25. offene Sächsische Blitzschach-Meisterschaft im Gehörlosen-Zentrum Dresden statt.

Es hatten sich die Vereine aus Leipzig, Dresden, Berlin und Hallen zur Teilnahme gemeldet. Leider mußte Chemnitz mangels einsatzfähiger Spieler auf eine Teilnahme verzichten. Leipzig und Halle hatten bei der Anreise auch Ausfälle und konnten ihre Mannschaft nicht voll besetzen. Auch Dresden konnte nicht in bester Besetzung antreten. Dadurch war die Berliner Mannschaft Favorit und konnte sich am Ende auch mit klaren Siegen gegen die anderen Vereine den 1. Platz holen. Dresden sicherte sich klar den 2. Platz vor Leipzig und Halle.

Im Einzelturnier traten 14 Spieler an. Auch hier waren die beiden Berliner Spitzenspieler Ingo Israel und André Heidenreich favorisiert und beide landeten am Ende auf den ersten beiden Plätzen punktgleich mit 11 Punkten. So mußte  erst die Wertberechnung über den 1.Platz entscheiden. Hier hatte am Ende Ingo Israel die höhere Wertung und belegte verdient den 1.Platz. Den 3. Platz belegte überraschend Holger Mende vom GSBV Halle, da die Dresdner Krause und Krabbe nicht ihr wahres Leistungsvermögen erreichten. Weiterlesen

7. DGS Sportgala in Leipzig

Der Gehörlosen-Sportverband Sachsen und der Deutsche Gehörlosen-Sportverband möchten alle ganz herzlich zur 7. DGS Sportgala am 12. November 2016 nach Leipzig einladen.

Bildschirmfoto 2016-10-28 um 12.59.12
Auf die Gäste der Gala wartet ein lebhafter Abend mit der diesjährigen Verleihung der DGS Sport Trophy für die Besten aus dem Jahr 2016. Die Feier findet in der Sportschule „Egidius Braun“, Abtnaundorfer Str. 47, 04347 Leipzig statt. Einlass ist um 18:30 Uhr Der Eintrittpreis beträgt pro Person 25,- € inklusive Büffet. Die Bestellung kann bis zum 4. November 2016 unter office@dg-sv.de aufgenommen werden. (www.dg-sv.de)

SportGala2016

Jahresbericht für den Sparte Kegeln/Classic in der GSV Sachsen

Liebe Sportfreunde und Leser/innen,

als Anlage habe ich folgende PDF-Anlage dazugefügt zum Lesen. Es sind Berichte aus unserem Lehrgang Fach-ÜL-Kegeln in Rabenberg, Ergebnisse zu den sächs. Mannschaft- u. Einzelmeisterschaften im Kegeln, Bundesländerkampf in Nürnberg und zuletzt ganz frisch von unseren sächs. Wanderpokalmeisterschaften in Mülsen/Stangendorf.

Jens Böttner

LfW Kegeln / Classic

Lehrgangsbericht Sportpark Rabenberg 2016

Ergebnisse_Chemnitz_2016_komplett

BLK 2016 Nürnberg

sächs Wanderpokal in Mülsen 2016

Ergebnisse_Wanderpokal_Mülsen_2016