Archiv für den Monat: April 2014

6. Offene Sächsische Mixedmeisterschaft in Riesa

Die 6. Offene Sächsische Gehörlosen-Meisterschaft im Volleyball-Mixed fand am 12. April 2014 zum ersten Mal in der Sporthalle des Städtischen Gymnasiums in Riesa statt. Anlass für die Veranstaltung hier war das Sportfest des Sächsischen Behindertensportverbandes. Super, dass wir eine moderne und große Turnhalle mit 3 Spielfeldern bekamen. Dank an die Stadtverwaltung aus Riesa! Frau Weber besorgte uns alles, was wir brauchen!

In Riesa waren die teilnehmenden Vereine -Dresdner GSV, GSV Zwickau, GSV Leipzig, BBW Leipzig, Berliner GSV / GSV Brandenburg und GSBV Halle pünktlich anwesend.

Es wurden 2 Vorrunde-Gruppen ausgelost. 9.45 Uhr begannen die Kämpfe auf 2 Feldern. Nach den Gruppen-Ausscheiden wurden die Halbfinales und der 5. Platz ausgespielt. Im Finale standen sich der Dresdner GSV und der GSV Zwickau gegenüber. Der Sieg ging an das Team des GSV Zwickau. Alle Spiele waren unterschiedlich spannend.

Für die Erstplatzierten gab es Medaillen in Gold, Silber und Bronze sowie Urkunden. Das siegreiche Team des GSV Zwickau erhielt außerdem einen Siegerpokal.

Die Veranstaltung lief reibungslos und super. Wir schlossen pünktlich 17 Uhr ab.

Ich bedankte mich bei allen Helfern aus dem Dresdner GSV, die die Netze auf- und abbauten und aufräumten.

Ergebnis vom 12.4.14 in Riesa

Waldenburg, den 28.4.2014
Anke Hersch
LFW Volleyball der GSV Sachsen

PlatzierungMannschaft
1.GSV Zwickau
2.Dresdner GSV
3.GSV Brandenburg/Berliner GSV
4.GSV Leipzig
5.GSBV Halle/Saale
6.BBW Leipzig

24. Offene Sächsische Gehörlosen-Meisterschaften im Einzelschwimmen am 12.04.2014 in Dresden

Die 24. Einzelmeisterschaften Schwimmen fanden am 12. April 2014 in Dresden-Prohlis statt. An den Start gingen 30 Schwimmer aus 3 sächsischen Vereinen.

Bei der Eröffnung bat die neue Landesfachwärtin Grit Rennmann alle Schwimmer und Kampfrichter um eine Schweigeminute für Dieter Hildebrandt, den am 4.April 2014 nach langer Krankheit verstorbenen ehemaligen Landesfachwart.

Anfangs gab es ein Problem, weil das Schwimmbad Dresden-Prohlis nur 4 und nicht wie von mir für den Melde Start Aufruf aufgeschlüsstlt, 5 Bahnen hat. Ich danke Peter Thiele, der mir bei den Korrekturen sehr geholfen hat. Ansonsten lief alles super ab.

Beste Nachwuchs-Schwimmer/innen waren:
Sally Zech (GSV Leipzig) und Anna Wettin (Dresdner GSV), beide starteten in der AK C.,Julian Leidig (GSV Leipzig,AK C) und Joey Pittner (GSV Chemnitz, AK D).

Jüngster Starter war der 6-jährige Levin Werner ; er startete über 25m Rücken.

Ich bedanke mich bei allen Helfern/innen aus dem gastgebenden Verein Dresdner GSV sowie dem GSV Chemnitz sowie Joachim Großmann (GSV Leipzig), der das Protokoll ausfertigte. Auch die alleinige Urkundenschreiberin Simone Müller (GSV Chemnitz) hat ihre Sache sehr gut gemacht.

Leipzig, den 16.04.2014
Grit Rennmann
Landesfachwart Schwimmen GSV Sachsen

Protokoll,Offene 24.Sächsische Gehörlosen-Meisterschaften im Einzelschwimmen am 12.04.2014 in Dresden

Nachruf Dieter Hildebrandt

Liebe Sportfreunde,Trau6

mit großer Betroffenheit mussten wir vom Tod unseres ehemaligen Landesfachwartes Schwimmen  und Sportfreundes Dieter Hildebrandt Kenntnis nehmen.

Er starb nach tapferem Kampf gegen seine schwere Erkrankung am Freitag, dem 04.04.2014 gegen 10.30 Uhr.

Dieter Hildebrandt wird uns als erfolgreicher Sportler und immer einsatzbereiter sowie unermüdlicher Übungsleiter, Funktionär und Freund in steter Erinnerung bleiben.

Unvergessen bleiben sein Einsatz und die Unterstützung für die sportliche Arbeit mit den Kindern der Samuel-Heinicke-Schule.

Wir werden sein Andenken stets in Ehren halten

Norman  Steinbach                                                  Detlef Melior
Präsident des GSV Sachsen                                    Vizepräsident des GSV Sachsen

Unser Frühjahrslehrgang Schwimmen Nachwuchs

Unser Nachwuchs-Frühjahrslehrgang Schwimmen in Rabenberg, 28-30.03.2014

Als Trainer für unseren Frühjahrslehrgang Kadernachwuchs Schwimmen war Sportfreund Peter Thiele, Verbandsschwimmwart des Deutschen Gehörlosen-Sportverbandes, vorgesehen. Leider musste er kurzfristig absagen. Seinen Job übernahm ein Team von Damen: Heike Thiele (DGSV) und Grit Rennmann (GSV Leipzig), unterstützt durch Michael Krtschil (GSV Chemnitz) und Betreuerin Heike Hummel (DGSV).

Die Aufgabenverteilung klappte perfekt. Spfr.Thiele arbeitete, assistiert durch Spfr.Hummel, vorwiegend mit der zahlenmäßig stärkeren „großen“ Gruppe, Spfr.Rennmann mit den kleineren Schwimmsternchen; um Problemfälle kümmerte sich hingebungsvoll Spfr.Krtschil. Alle 15 Nachwuchsschwimmer waren hoch motiviert und mit Begeisterung bei der Sache- ob im Wasser, in der Sporthalle oder im Kraft- bzw. Gymnastikraum. Niemand „klappte zusammen“. Die Trainer konnten in der Schlussauswertung eine vorwiegend positive Bilanz ziehen. Defizite –speziell beim Startsprung- konnten nicht bei allen Schwimmern ausreichend abgebaut werden; diesbezüglich gaben die Trainer den Teilnehmern mit auf den Weg, zu Hause weiter intensiv zu trainieren.

Ich danke den Trainern und Betreuern herzlich für ihr Engagement!

Leipzig, den 04.04.2014
Dr.Feige
Sportkoordinator GSVS