Archiv für den Monat: Oktober 2014

Unser Nachwuchs-Herbstschwimmlehrgang

Vom 10.-12.10.2014 fand unser Kader-Nachwuchslehrgang Schwimmen in Rabenberg statt.

Die Landesfachwärtin Grit Rennmann organisierte den Lehrgang gemeinsam mit Sportkoordinator Dr. Feige. Trainer waren Frau Charwat (Cheftrainerin Schwimmen des DGS) und Peter Thiele (Verbandsfachwart Schwimmen des DGS).

Der Trainingsplan hat wurde vollständig umgesetzt. Spfr.Charwat arbeitete vorwiegend mit der zahlenmäßig stärkeren „großen“ Gruppe, Spfr.Thiele mit den kleineren und mittleren Gruppen. Alle 17 Nachwuchsschwimmer waren hoch motiviert. Wir nutzten wieder die Unterwasser-Videoanlage, mit der die Trainer den Schwimmer/innen ihre Fehler zeigen und erklären konnte.

Zum Rahmenprogramm gehörte die Arbeit im Kraftraum sowie-Gymnastik. Viel Spaß machte den Kindern der Völkerball am Samstagabend.Das Wetter war sehr schön. Das nutzten wir in der Mittagpause am Samstag für einen Waldspaziergang.

Ich danke den Trainern und Betreuern herzlich für ihr Engagement!

Leipzig, den 22.10.2014
Grit Rennmann
Landesfachwärtin Schwimmen GSVS

Mitgliedversammlung der Gehörlosen Sportjugend am 12.09.2014 in Leipzig

Am 12. September 2014 fand in der ABK Leipzig eine Mitgliederversammlung der Sportjugend GSVS statt. Daran nahmen Delegierte aus 3 Vereinen  ( GSV Leipzig, Dresdner GSV und GSV Chemnitz) sowie als Gast Sportkoordinator Dr.Feige teil. Die stellvertretende Sportjugendvorsitzende,  Grit Rennmann,  begrüßte Teilnehmer. Sie richtete Grüße vom Sportjugendvorsitzenden, Christian Schulze, aus, der kurzfristig eine Rehakur angetreten hat..Grit Rennmann informiert die Mitgliedversammlung  über die mit dem Vorsitzenden abgestimmten Pläne für 2015 und 2016. Es soll nächstes Jahr 1. Sportjugendtreffen im Mai 2015 im Kletterwald Leipzig geben. Für 2016 ist eine Radtour in Jüterbog geplant, an der  auch Inliner Skater starten können. Dort gibt es 8 verschiedene Rundwege. Eine Übernachtung in einer Jugendherberge ist notwendig.

Einstimmig wurde  die korrigierte Jugendordnung des GSVS beschlossen. Der Text der Sportjugendordnung wurde den Sportwarten der Vereine mit Jugendabteilungen bereits zugeschickt.

Jugendordnung

Leipzig, den 14.10.2014
Grit Rennmann
Stellvert. Sportjugendvorsitzenderin GSV Sachsen

Die 10.Offene Sächsische Gehörlosen- Sprintmeisterschaft im Schwimmen am 27.September 2014 in Leipzig

Die 10. Offene Sprintmeisterschaft Schwimmen fand am 27. September 2014 in Leipzig statt. An den Start gingen 28 Schwimmer aus 2 sächsischen Vereinen (Dresdner GSV und GSV Leipzig). Schwimmer vom GSV Chemnitz haben leider nicht teilgenommen.
Es gab 153 Einzelstarts und zusätzlich Staffelwettkämpfe.4 Mannschaften nahmen über 4x50m Freistil Mixed den Kampf auf. Letztes Jahr gab es nur 95 Einzelstarts. Super, dass so viel Schwimmer an den Start gegangen sind!
Aufgrund der zahlreichen Starts waren die 4 ½ Stunden Hallenmiete laut Ablaufplan sehr knapp. Leider haben wir Siegerehrung nicht mehr geschafft, aber jeder Sieger bekam seine Urkunden und Medaillen ohne Aufruf. Nächsten Mal müssen 6 Stunden einplanen.
Auch die Urkundenschreiberin ist mit den 177 Urkunden nicht rechtzeitig fertig geworden, sie musste zu Hause „nacharbeiten“.
Ansonsten lief alles nach Plan. Obwohl die Lichtsignalanlage aufgrund der starken tiefen Sonneneinstrahlung auf den linken Bahnen schlecht zu sehen war, gab es nur einen Fehlstart.
Ich bedanke mich bei allen Helfern/innen aus dem gastgebenden Verein GSV Leipzig sowie dem Dresdner GSV. Ein besonderer Dank geht an Jürgen Dietze Schiedsrichter und Starter, und an Peter Thiele, der hat die Startsignalanlagen mitgebracht und bedient hat. Auch die fleißige Urkundenschreiberin Kerstin Höhnel hat ein großes Dankeschön verdient.
Leipzig, den 14.10.2014
Grit Rennmann
Landesfachwart Schwimmen GSV Sachsen

Protokoll,Offene 10.Sächsische Gehörlosen-Sprint-Meisterschaften im Schwimmen am 27.09.2014 in Leipzig

12. Radtour in Thüringer Land am 11.10.2014

Radtour10-14Erste Mal führten wir unsere Radtour in Thüringen . Diesmal haben 15 Teilnehmer in Gera eingetroffen, das Wetter war am Anfang nebelig aber im weiteren Verlauf setzte die Sonne immer mehr durch. Ich übergab die Führung an einheimischen Geraer Sebastian Gerhold.   Von Gera aus ging gleich die Fahrt am Fluß Elster entlang  in die bekannte Brauereistadt Bad Köstritz und unterwegs gab schon erste Panne . Schaden wurde schnell behoben.   Die Fahrt ging weiter in romantische herrliche Mühltal und dort gibt entlang am Tal etliche schöne Restaurane.  Wir kehrten in Restaurant Walkmühle ein und stärken uns bei Bier und Schmaus. Weiter ging die fahrt Richtung Eisenberg vorbei, Bad Klosterlausnitz ging bergauf und dann rasante Talabfahrt  wieder in Bad Köstritz. Dort machten wir unser Kaffeepause in ein Eisbar mit Plausch.  Nach 52 Km Rundkurs kamen alle gesund wieder in Gera an. Ein Dank an Sebastian Gerhold für seine gute Führung.

Auf Wiedersehen euer Radfreund Stefan Zierold

Nächstes Jahr plane ich Radtour in Wolkenstein entlang am Pregnitztal

 

Die Landes-Seniorensportspiele des Landessportbundes Sachsen im Schwimmen am 13.09.2014 in Leipzig

An den Landes-Seniorensportspielen des Landessportbund Sachsen in Leipzig am 13.September 2014 nahmen 6 Schwimmer/innen des Gehörlosen-Sportvereins Leipzig teil. Das war ein Fortschritt im Vergleich zum Jahr 2012. Damals ging nur ein Leipziger Schwimmer an den Start. Leider nahmen keine Schwimmer/innen vom Dresdner GSV und GSV Chemnitz teil.

Deshalb fehlte uns auch die Startsignalanlage des DGSV. Die
einfache orange Blitzlampe des Veranstalters war für uns nicht so gut. Es gab Startverzögerungen und Fehlstarts. Aber insgesamt ist es gut gelaufen. Die Stimmung war super. Unsere beiden Gebärdensprachdolmetscherinnen haben gut geholfen. Zum Schluss bekamen alle Teilnehmer Urkunden.

Leipzig, den 06.10.2014
Grit Rennmann
LFW Schwimmen Sachsen

20140913_125748_1