Archiv für den Monat: September 2015

Meine Eindrücke von der 3. Weltmeisterschaft im Bowling der Gehörlosen

Logo-LVom 17. – 31.08.15 fand in Bologna (Italien) die 3. Bowling-Weltmeisterschaft der Gehörlosen statt. Daran beteiligten sich insgesamt 119 Männer und 78 Frauen aus 26 Staaten. Ich nahm als Mitglied der Nationalmannschaft des Deutschen Gehörlosen-Sportverbandes teil. Zum Beginn, am 18.-20.08.2015, trainierten wir mit 2 verschiedenen Bahn-Ölungen. Wir haben viel geübt. Am 21.08 begannen die Einzel-Wettkämpfe. Ich nahm zum ersten Mal an einem internationale Wettkampf teil und war sehr aufgeregt und gab mir viel Mühe. Am 23.08 spielen ich im Doppel-Wettkampf mit Daniel Duda. Wir haben den 21 Platz belegt und waren trotzdem zufrieden. Am 26.08 spielen ich den Trio-Wettkampf mit Daniel Duda und Holger Vetter .Für uns war der 3. Platz eine große Überraschung. Wir waren glücklich über die Bronzemedaille. Am 27.08. hatten wir einen Ruhetag. Wir haben uns viele Sehenswürdigkeiten in Bologna angeschaut. Am nächsten und übernächsten Tag fand zum Höhepunkt der Mannschaft-Wettkampf statt. Wir erkämpften die Silbermedaille und haben uns sehr gefreut. Ich bin überglücklich und stolz auf meine Mannschaft. Die Weltmeisterschaft war für mich ein sehr schönes Erlebnis. Ich hätte nie geträumt, dass ich von meinem ersten internationalen Wettkampf gleich 2 Medaillen mit nach Hause nehmen könnte.

Autor: Sebastian Klotz / Dresdner GSV

25 Jahre GSVS und 1.Sächsisches Gehörlosen-Sportfest

Vorstand: Norman Steinbach, Dr. Hans-Uwe Feige und Detlef Melior

Der 12.September 2015 ist ein besonderes Datum in der Geschichte unseres Verbandes. Im Rahmen der Gala der 5.Sächsischen Kulturtage der Gehörlosen feierten wir im Konzert-und Ballhaus „Neue Welt“ Zwickau den 25.Gründungstag des GSVS. Die Festrede trug Präsident Norman Steinbach vor. Im Anschluss daran nahm er gemeinsam mit den Ehrengästen André Brändel, Vizepräsident des DGS, und Angela Geyer, Vizepräsidentin Breitensport und Sportentwicklung des LSB, Auszeichnungen verdienter Sportfreunde mit den Ehrennadeln des DGS und des LSB vor. Sportfreund Brändel überreichte zudem eine Ehrenplakette des DGS und würdigte die wichtige Rolle des GSVS im Deutschen Gehörlosen-Sportverband. Jens Langhof, der 1.Vorsitzende des Landesverbandes der Gehörlosen und Gastgeber der Kulturtage, brachte seine Freude darüber zum Ausdruck, dass das Gemeinsam von Kultur und Sport in der Gehörlosenbewegung in Sachsen sich immer stärker ausbildet-zum Nutzen aller.

Vor dem Galaabend fand ebenfalls in Zwickau unser lange vorbereitetes und intensiv beworbenes 1.Sächsische Gehörlosen-Sportfest statt. Leider mussten die meisten Turniere mangels Teilnahmemeldungen storniert werden. Nur das Volleyballturnier fand wie geplant statt, Sieger wurde die gastgebende Mannschaft des GSV Zwickau.-Jedenfalls ist nun ein Anfang gemacht. Wir sind sicher, dass das in vier Jahren geplante 2.Sächsische Gehörlosen-Sportfest mehr Zuspruch finden wird!

Sachsen Radsportler haben alle Klassen Medaillen bei DM in Dingolfing geholt

Radsportteilnehmer/innen

Diesjährige DM Radsport im Zeitfahren fand in bayerischen Dingolfing statt. Es wurde Zeitfahrdistanz 17.5 km ausgeschrieben bei sonnigen windstillen Renntag für alle Supertag .

Bei Herren gewann für Chemnitz startende Jan  Witkowski Gold  in 25:08 Minuten und Silber holte Steffen Kern   ebenfalls GSV Chemnitz. Nur ein Hauch von 4 Sekunden Unterschied zwischen beiden . Bernd Kaiser von GSV Zwickau erreichte einen achtbaren Platz 6.

Bei den Damen holte Sabine Zierold von GSV Zwickau die bronzene Platz .

Bei Senioren holte erneut Stefan Zierold eine silberne Medaille