Archiv für den Monat: Februar 2018

9. Offene Sächsische Mixed-Meisterschaft im Volleyball in Zwickau

Am Sonntag, dem 04.02.2018 nahmen mit Lehrermannschaft aus Leipzig, GSV Leipzig, HGSV Potsdam, Dresdner GSV, GSV Chemnitz und Gastgeber GSV Zwickau, sechs Mannschaften bei der 9. Offenen Sächsischen Mixed-Volleyballmeisterschaft  teil. Sportwartin Volleyball Anke Hersch war wegen Erkrankung beim Volleyballturnier abwesend. Die Organisationsleitung wurde kurzfristig von Diana Maurer, der neuen 2. Vorsitzenden des Gehörlosen-Sportvereins Zwickau, übernommen. Sie eröffnete die Meisterschaften und wünschte viel Erfolg und Spaß. Die Vorrunde wurde in zwei Gruppen zu je drei Mannschaften gespielt. Nach der Vorrunde waren Dresdner GSV, GSV Zwickau, GSV Chemnitz und HGSV Potsdam für das Halbfinale qualifiziert. GSV Leipzig spielte gegen Lehrermannschaft aus Leipzig um den 5. Platz. GSV Leipzig erkämpfte sich den 5. Platz.
Beim Halbfinale war es echt sehr spannend und es ging mit viel Kampfgeist zur Sache um die Punkte zu holen. Die Mannschaften Dresdner GSV und GSV Chemnitz traten zum Finale an. Um den 3. Platz standen sich Gastgeber GSV Zwickau und HGSV Potsdam gegenüber. Die Mannschaft von HGSV Potsdam bestand aus  sehr jungen Volleyballern/innen und sie haben sehr gut gespielt. Sie haben gut in der Abwehr gestanden und ein großes  Kämpferherz bewiesen. HGSV Potsdam belegte den 4. Platz und mussten GSV Zwickau die Bronzemedaille (3. Platz) überlassen. Vor allen Mannschaften zogen wir den Hut für ihre guten Leistungen und lobten die jüngere Mannschaft HGSV Potsdam, für ihre sehr gute Leistung.  Im Finale trafen mit dem Dresdner GSV und dem GSV Chemnitz die zwei stärksten Mannschaften aufeinander und kämpften um die Punkte. Der Dresdner GSV konnte sich durchsetzen erreichte den ersten Platz.
Nach dem Finalspiel wurde die Siegerehrung durchgeführt und die erfolgreiche Mannschaft mit dem Siegerpokal geehrt. Die Platzierten bekamen auch Medaillen und Urkunden. Wir freuen uns auf die nächste Sächsische Mixed-Volleyballmeisterschaft. Nach der Siegerehrung verabschiedeten sich alle Mannschaften und wünschten sich eine gute Heimreise.

Ergebnisse:
1. Dresdner GSV
2. GSV Chemnitz
3. GSV Zwickau
4. HGSV Potsdam
5. GSV Leipzig
6. Lehrermannschaft Leipzig

 

Landessportspiele Beachvolleyball in Leipzig

Am 1.2.18 fanden die LSSP im Beachvolleyball in der Beachhalle in Leipzig statt. Erfreulich war, dass 4 Mädchen- und 6 Jungenmannschaften in den Alterklassen Jugend A teilgenommen haben. Die Schulen kamen aus Potsdam, Dresden und Leipzig.
Pünktlich um 10 Uhr begannen die Spiele auf 3 Spielfeldern mit 3 Spielern pro Mannschaft.. Ausnahmeweise 2 Spieler/-innen aus Potsdam spielten gegen andere 3 Spieler/-innen. Bei den Gruppenspielen der Jungen und Jeder gegen jeden bei den Mädchen wurden 2 Sätze bis 21 Punkte gespielt. Dann wurden bei den Jungen je 2 Gewinnsätze bis 21 Punkte beim Finale und  um den 3. und 5. Platz gespielt. Die LFW Anke Hersch war erstaunt, dass die Entwicklung der Spielpraxis besser und recht gut geworden war.
Die Spiele verliefen reibungslos und das Turnier wurde um 12.30 Uhr beendet.

Nach dem Turnier wurden die Ehrungen der 1.-3. Plätze durchgeführt und die Medaillen und Urkunden überreicht. Die Siegerpokale, die vom GSV Sachsen gestiftet wurden, gingen an die Potsdamerinnen und Potsdamer Jungen. Die Pokale für die beste Spieler/-in, gingen an Lara aus Dresden und Leon aus Potsdam.

LFW Anke Hersch
Volleyball, GSV Sachsen

LSSP Beach ( am 1.2.17 )

Neue Sportkoordinatorin im Amt

Am 01.02.2018 hat unsere neue Sportkoordinatorin Heike Fleischer ihr Amt in der Geschäftsstelle in Leipzig angetreten. Vizepräsident Melior begrüßte sie herzlich in der Geschäftsstelle und wünschte ihr im Namen des Vorstandes viel Erfolg für ihre neue Tätigkeit.Herzlich Willkommen und viel Erfolg!