Lehrgang Volleyball in Rabenberg vom 24.- 26.11.2006

Der diesjährige Lehrgang Volleyball des GSVS stand zunächst unter keinem guten Zeichen. Wir hatten dafür im Herbst 2005 26 Teilnehmer im Sportpark Rabenberg angemeldet. Bis zum Anmeldeschluss kamen jedoch nur 13 Zusagen. Einen Tag vor Lehrgangsbeginn standen dann 18 Teilnehmer fest. Am Abend des 24.November waren wir dann wundersamerweise 22! Vier Sportfreunde waren unangemeldet angereist. Das Problem konnte dank des Entgegenkommens der Rezeption gelöst werden. Noch einmal darf dergleichen jedoch nicht passieren!

Der Lehrgang selbst verlief optimal. Mit Walter Wiesel (Leipzig) konnte erstmals ein professioneller Volleyball-Trainer für den theoretischen Unterricht und die praktischen Übungen gewonnen werden. Mit Hilfe der GSD K.Paesler und A.Schubert setzte er seine Vorstellungen präzise um. Sowohl die teilnehmenden Sportler aller Altersklassen, als auch die Übungsleiter Wolfgang Grünberger (zugleich Lehrgangsleiter) und Lutz Müller lernten eine ganze Menge. Beim praktischen Training kam auch der Spaß nicht zu kurz. Als problematisch erwies sich allerdings, dass das Niveau der Teilnehmer sehr stark differiert. Es waren sowohl Nationalspieler, als auch „Frischlinge“ mit von der Partie. Das erschwerte die Arbeit des Trainers. Deshalb wird erwogen, beim nächsten Lehrgang zwei Trainingsgruppen zu bilden. Oder zwei Lehrgänge- für Nachwuchs bzw. für Kader- durchzuführen. Die Entscheidung dazu wird der neu zu berufende Landesfachwart Volleyball zu treffen haben. W.Grünberger gab am Rande der Veranstaltung seinen Rücktritt von diesem Ehrenamt bekannt.

Dr.Feige
Sportkoordinator GSVS