5. Landessportspiele Sachsen im Hallenfußball am 07.Dezember 2006 in Chemnitz

In der Diesterwegschule in Chemnitz traten vier Mannschaften zu den Landessportspielen an. Erstmals waren nur Mannschaften aus Sachsen unter sich. In Hin- und Rückrunde wurde der Sieger ermittelt.
Im ersten Spiel gab es gleich eine faustdicke Überraschung. Nach 2:0 Führung verlor Leipzig gegen Chemnitz mit 2:4. Die Chemnitzer konnten jedoch ihren guten Anfang nicht durchhalten und landeten am Ende auf Rang 3.
Für Leipzig war die Niederlage im ersten Spiel wie ein Warnsignal und man konnte sich steigern und im entscheidenden Spiel gegen Dresden den ersten Platz sichern.
Vielen Dank an den Vorsitzenden des GSV Chemnitz Günter Arnold für die Organisation der Halle und seine Hilfe vor Ort. Dank auch an Frau Lachmann (stellv. Schulleiterin Chemnitz), Dieter Hildebrandt, Frank Hoffmann(Dresden) und Alexander Franz(Chemnitz) für ihren Einsatz als Helfer und Schiedsrichter.

Detlef Melior
Landesfachwart Fussball des GSV-Sachsens

Ergebnisse der LSSP FB