6. Offene Sächsische Mixedmeisterschaft in Riesa

Die 6. Offene Sächsische Gehörlosen-Meisterschaft im Volleyball-Mixed fand am 12. April 2014 zum ersten Mal in der Sporthalle des Städtischen Gymnasiums in Riesa statt. Anlass für die Veranstaltung hier war das Sportfest des Sächsischen Behindertensportverbandes. Super, dass wir eine moderne und große Turnhalle mit 3 Spielfeldern bekamen. Dank an die Stadtverwaltung aus Riesa! Frau Weber besorgte uns alles, was wir brauchen!

In Riesa waren die teilnehmenden Vereine -Dresdner GSV, GSV Zwickau, GSV Leipzig, BBW Leipzig, Berliner GSV / GSV Brandenburg und GSBV Halle pünktlich anwesend.

Es wurden 2 Vorrunde-Gruppen ausgelost. 9.45 Uhr begannen die Kämpfe auf 2 Feldern. Nach den Gruppen-Ausscheiden wurden die Halbfinales und der 5. Platz ausgespielt. Im Finale standen sich der Dresdner GSV und der GSV Zwickau gegenüber. Der Sieg ging an das Team des GSV Zwickau. Alle Spiele waren unterschiedlich spannend.

Für die Erstplatzierten gab es Medaillen in Gold, Silber und Bronze sowie Urkunden. Das siegreiche Team des GSV Zwickau erhielt außerdem einen Siegerpokal.

Die Veranstaltung lief reibungslos und super. Wir schlossen pünktlich 17 Uhr ab.

Ich bedankte mich bei allen Helfern aus dem Dresdner GSV, die die Netze auf- und abbauten und aufräumten.

Ergebnis vom 12.4.14 in Riesa

Waldenburg, den 28.4.2014
Anke Hersch
LFW Volleyball der GSV Sachsen

PlatzierungMannschaft
1.GSV Zwickau
2.Dresdner GSV
3.GSV Brandenburg/Berliner GSV
4.GSV Leipzig
5.GSBV Halle/Saale
6.BBW Leipzig