Verbandstag 2013 des GSVS in Zwickau

Der Verbandstag 2013 des GSVS fand auf Einladung des Gehörlosen-Sportvereins Zwickau am 09.März in der Sportschule Werdau statt. Vielen der 27 Delegierten und Gäste war die Sportschule von den Übungsleiter-Lehrgängen her noch in guter Erinnerung.
Sportfreund Norman Steinbach, in Personalunion Präsident des GSVS und 1.Vorsitzender des GSV Zwickau, begrüßte die Versammlungsteilnehmer und besonders die Ehrengäste: Klaus Stumpf, Ehrenpräsident, und Wolfgang Krabbe, Ehrenmitglied des GSVS sowie den 1.Vorsitzenden des Landesverbandes der Gehörlosen Sachsen, Jens Langhof. Er überreichte den neuen Landesfachwarten Anke Hersch (Volleyball) und Andreas Anstadt (Fußball) ihre Berufungsurkunden. Anschließend bat Spfr.Steinbach die scheidende Landesfachwärtin Volleyball, Spfr.Astrid Jaeger-Fleischer nach vorn. Für ihre fünfjährige Tätigkeit in diesem Amt wurde sie mit einer Urkunde und einem Präsent geehrt.
In seinem Bericht zum Sportjahr 2012 erläuterte Präsident Steinbach die Schwerpunkte der Vorstandsarbeit. Alle Lehrgänge und Wettkämpfe- bis auf die Landessportspiele Volleyball- konnten mit Erfolg durchgeführt werden. Verstärkt wurde die Zusammenarbeit mit dem Landesverband der Gehörlosen Sachsen. Erstmals konnte zwischen beiden Verbänden eine Kooperationsvereinbarung abgeschlossen werden, die u.a. die gemeinsamen Anstrengungen zur Finanzierung von Gebärdensprachdolmetscher-Einsätzen bündelt. Auch mit den anderen sächsischen Behinderten-Sportverbänden, dem SBV und Special Olympics, wurde die Zusammenarbeit vertieft. Kontakte mit Landtagsabgeordneten wie Hanka Klierse (SPD) und Wolf-Dieter Rost (CDU) mit dem Ziel, ein Sportgesetz für den Freistaat Sachsen auf den Weg zu bringen, führten leider nicht zum Erfolg.–Den Finanzbericht erstattete der Schatzmeister, Edwin Borrmann. Sportfreund André Hübner trug den Bericht der Kassenprüfer vor und beantragte die Entlastung des Vorstandes. Diese erfolgte nach ausgiebiger Diskussion einstimmig.
An der regen Aussprache zu den Berichten des Vorstandes beteiligten sich 14 Sportfreunde sowie als Gast der 1.Vorsitzende des Landesverbandes der Gehörlosen Sachsen. Thematisiert wurde u.a. die Dolmetscher-Problematik, die sinkende Mitgliederzahl in zwei Vereinen, der Einsatz von Übungsleitern und die Gewinnung von Nachwuchs vor allem im Zusammenhang mit dem Ganztags-Angebot der Schulen sowie die schädliche Rolle der „wilden Vereine“ in der Sportart Bowling.
Das 1.Sportfest des GSVS wird, nachdem der GSV Leipzig die Ausrichtung zurück gegeben hat, im September 2015 zusammen mit den Sächsischen Kulturtagen des LV der Gehörlosen in Zwickau stattfinden. Um die Ausrichtung des Verbandstages 2014 bewarben sich der Dresdner Gehörlosen-Sportverein und der Gehörlosen-Sportverein Leipzig. Die Abstimmung ergab eine klare Mehrheit für Dresden. Damit findet der Verbandstag 2014 am 08.März 2014 in Dresden statt. Sportfreund Steinbach dankte zum Abschluss allen Delegierten und Gästen für die rege Mitarbeit am Verbandstag und besonders Sportfreund Detlef Melior für seine souveräne Versammlungsleitung.

Leipzig, den 14.03.2013

Dr. Hans-Uwe Feige
Sportkoordinator GSV Sachsen