23. Landessportspiele Sachsens für hörgeschädigte Kinder und Jugendliche am 07. Mai 2013 in Leipzig-Wahren

Leider starteten wir dieses Mal nicht unter den besten Voraussetzungen. Erst gab es in der Ausschreibung eine falsche Tagesangabe, dann musste der Termin verschoben werden und es gab noch mal eine falsche Datumsangabe. Erfurt meldete nicht und Potsdam zog einen Tag vor dem Wettkampf die Anmeldung zurück.
Am Wettkampftag war dann leider am Anfang noch schlechtes Wetter. Der Platzwart und die Vorsitzende des Wahrener TSV wollten uns erst gar nicht spielen lassen.
Man hatte Angst um die Grasnarbe.
Doch dann konnte Fachwart Andreas Anstadt die Landessportspiele auf einem Feld auf Platz 3 eröffnen.
Die B-Jugend war vertreten durch die Mannschaften von Chemnitz und Leipzig.
Keiner von beiden konnte den Gegner so richtig einschätzen. Die von den Schülern aus Leipzig formierte Mannschaft setzte sich am Ende klar gegen die Chemnitzer durch.
Bei der A-Jugend war Chemnitz klarer Favorit und behauptete sich nach großer Gegenwehr der Dresdner doch klar. Die ersatzgeschwächten Leipziger verpassten ihre Chancen gegen Dresden und konnten dann den Chemnitzern nur wenig Gegenwehr leisten.

Andreas Anstadt
Landesfachwart Fussball der GSV Sachsen

ErgebnisseKF2013