10. Landessportspiele Hallenfußball

Am 10. Dezember 2015 fanden unsere Landessportspiele Hallenfußball in der Leipziger Soccerworld statt.

7 Mannschaften aus 4 Schulen Sachsens und Sachsen-Anhalts kämpften in zwei Altersklassen gegeneinander. 4 Mannschaften der A-Jugend erzielten in 12 Spielen insgesamt 80 Tore und 3 Mannschaften der B-Jugend kamen in 6 Spielen auf 28 Tore.

Besonders Felix Schildau aus Chemnitz ragte mit seinen 20 erzielten Treffern bei den 12 Spielen der A-Jugend heraus. Dagegen erzielte Sava Wolke aus Dresden in der Altersklasse B-Jugend sieben Tore.

Die Leipziger A-Jugend konnte sich mit nur einer Niederlage und 5 Siegen souverän durchsetzen. Die Defensive der Leipziger stand wesentlich besser als die der Chemnitzer. Die Chemnitzer schossen die meisten Tore. Die Abwehr kassierte aber zu viele Gegentore. Punktgleich mit den Dresdnern konnten sich jedoch die Chemnitzer dank des besseren Torverhältnisses den 2. Platz sichern. Die Hallenser mit zwei Mädchen in ihren Reihen kämpften tapfer aber mehr als zwei Unentschieden konnten sie nicht erreichen. Bei den Spielen der B-Jugend blieb es bis zum Schluss spannend. Erst im letzten Spiel konnte die zweite Chemnitzer Mannschaft mit einem Sieg über Dresden, der ersten Mannschaft der Chemnitzer zum Sieg verhelfen. Bei den Dresdnern fehlte am Ende ein bisschen die Konzentration um sich den Turniersieg zu sichern.

ErgebnisseHaFB2015