8. Offene Sächs. Mixed – Volleyballmeisterschaft

Saechs16Am Samstag, den 30.1.2016 fand die Volleyballmeisterschaft in Zwickau statt. Einen Tag vor der Meisterschaft waren 6 Mannschaften angemeldet. Da die LFW Anke Hersch am Morgen, den 30.1. von einer Dame aus Halle erfuhr, dass GSV Chemnitz absagte wegen zwei kranke Spieler. Sie musste wieder erneut den Spielmodus ändern. Unter die Vereine waren Dresdner GSV, Lehrermannschaft aus Leipzig, GSBV Halle, SK Olympia Prag und Gastgeber aus GSV Zwickau anwesend.

Die Spiele waren pünktlich um 9.45 Uhr begonnen. Jede Vereine spielten gegen Jeden mit zwei Sätzen. Es verlief reibungslos und gut. Prag hatte 3 mal gewonnen, einmal unentschieden und belegte den 1. Platz. Zwickau und Dresden hatten gleiche Punkten, aber Dresden hatte bessere Balldifferenzen, da Zweite an Dresden und Dritte an Zwickau. Halle belegte den 4. Platz. Die Lehrermannschaft hatte Spaß bei Spiele mitgemacht und alle Spiele verloren. Sie belegte den letzten Platz.  Ergebnis16

Die LFW Anke Hersch überreichte die Medaillen und Urkunden an die Ersten, Zweiten und Dritten Platzierten. Prager Verein erhielte ein Siegerpokal, den GSV Zwickau gespendet hat.

Anke Hersch, LFW Volleyball, GSV Sachsen

Bilder (Foto: N. Steinbach)