23. Landessportspiele Tischtennis in Chemnitz am 24. April 2013

Am 24. April 2013 fanden traditionell in Chemnitz die 23. LSSP im Tischtennis statt. 25 Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus Halle, Potsdam, Leipzig und Chemnitz kämpften um Medaillen und Pokale. Anfänger mit Talent, geübte Spieler auf hohem Niveau, Jungen und Mädchen schubsten, schnitten und schmetterten die Bälle an 7 Tischen und ermittelten ihre Besten im Einzel und Doppel. Besonders hochwertig war der Wettbewerb der 15 Jungen der AK 15-18. Hier setzte sich der Deutsche Meister Stanley König erwartungsgemäß durch. Ebenfalls beim Doppel, wobei das Doppel Schildan/ Müller aus Chemnitz in der Vorrunde einen Satz abnahm, aber im Finale chancenlos war.

Hoffnungsvoll sind die Talente der kleinen Mädchen aus Chemnitz, wobei ein Teil am Wettkampf durch Schulfahrt verhindert war. Überraschend war die Leistung von Marvin Sacher aus Leipzig.

Enttäuschend war die Nichteilnahme aus Dresden, welche von Seiten der Schule nicht genehmigt wurde.

Wir fordern in diesem Zusammenhang die LSSP des GSV in den Stand einer Schulveranstaltung zu erheben. Herzlichen Dank an die Organisatoren vom TT-Verein Falkenau und Kappel, die Schiedsrichter, den Pokalsponsor Melior und Dr. Feige.

Göran Schumann
Landesfachwart
GSV Sachsen

Ergebnisse_TT_04_2013