Kategorie: Schach

29.offene sächsische Mannschafts- meisterschaft im Schach

Kurzbericht

die 29.offene sächsische Mannschaftsmeisterschaft im Schach fand am 23.03.2019 in Leipzig statt.

Bei der Eröffnung konnte Schachwart W. Krabbe  neben allen 5 Vereinen des Ostens auch den Vizepräsidenten  des GSV Sachsen , Detlef Melior und DGS-Schachwart Holger Mende begrüßen.

Der Wettkampf wurde mit 3 Runden im Schweizer System und etwas verkürzter Bedenkzeit gespielt.

Pro Runde musste wegen der ungeraden Teilnehmerzahl  immer eine Mannschaft spielfrei sein.

Nach der Auslosung zur 1. Runde betraf dies leider den Favoriten Dresdner GSV. Leipzig und Halle hatten durch kurzfristige Ausfälle Probleme mit der Mannschaftsaufstellung.  Das Turnier konnte jedoch ohne Probleme in den 3 Runden durchgeführt werden .

Am Ende kam der Dresdner GSV doch auf Platz 1 . Eine Überraschung war der 2. Platz des GSBV Halle mit nur 3 Spielern  und sie waren  bei Punktgleichheit mit dem Berliner GSV nur 1 Brettpunkt besser.

Bei der Siegerehrung erhielten die 3 erstplazierten Mannschaften die Medaillen und Urkunden.

Schachwart W. Krabbe dankte allen Teilnehmern für die fairen Wettkämpfe.

Er dankte auch dem Ausrichter GSV Leipzig und dessen Schachwart Wolfgang  Woitas für die gute Vorbereitung  und gastronomische Versorgung.

Er informierte auch über den Termin der sächs. Schnellschach-Meisterschaft am 29.06.2019 in Chemnitz und hoffte dort auch auf zahlreiche Teilnehmer. Dieser Wettkampf findet im Rahmen der Jubiläums 90 Jahre GSV Chemnitz statt.

DGS-Fachwart Holger Mende informierte über die anstehende Deutsche Blitzmeisterschaft  18./19. Mai in Frankfurt und die Europa-Meisterschaft in Lviv / Ukraine . Dort nimmt der Dresdner GSV mit 1 Mannschaft und Einzelspielern teil. 2020 findet in Dresden das 25. Deutsche Gehörlosen-Sportfest statt und es wird wieder eine Deutsche Schnellschach-Meisterschaft durchgeführt.

W. Krabbe wünsche allen zum Abschluß eine gute Heimreise.

Dresden d. 27.03.2019

Wolfgang Krabbe

Sportwart Schach, GSV Sachsen

27. sächs. Blitzschach-Meisterschaft 2018

Am 03.November fand in Leipzig die nunmehr schon 27. sächs. Blitzschach-Meisterschaft statt.

Es hatten sich dazu Teilnehmer aus 5 Vereinen gemeldet: GSV Leipzig, GSV Chemnitz , Dresdner GSV, GSBV Halle und Berliner GSV. Alle hatten bei der Aufstellung  ihrer Mannschaften Schwierigkeiten zu bewältigen. So nahmen  am Ende nur 4 Mannschaften den Wettkampf auf.

Als Favorit galten die Dresdner, doch im Wettkampf  gegen die Blitzuhr , war es für sie auch schwierig. Am Ende konnte sich Dresden aber knapp vor der Überraschungsmannschaft des GSV Leipzig durchsetzen. Diese hatte mit dem Vereins-Vorsitzenden Eberhard Gaitzsch einen starken Neuling, der bester Mann am 4. Brett wurde.

Berlin als 3. trat ersatzgeschwächt an und auch Chemnitz konnte nicht in bester Besetzung antreten.

Zum Einzelturnier traten 11 Männer und 1 Frau  an. Annegret Mucha vom Dresdner GSV bewies jedoch, daß sie auch im Blitzschach sehr stark spielen kann und holte sich überlegen den 1.Platz vor dem als starkem Blitzspieler bekannten Ingo Israel aus Berlin und dem 3. Wolfgang Krabbe, Dresden.

Die Wettkämpfe im Mannschaft und Einzel liefen ohne größere Probleme auch dank der Fairness aller Teilnehmer ab.

Bei der Siegerehrung bekamen die jeweils 1.-3.Plätze Medaillen und Urkunden.

Auch DGS-Verbandsschachwart Holger Mende half dabei aus und gab die Termine für die deutschen und internationalen Wettkämpfe 2019 bekannt.

Der Sportwart Schach des GSV Sachsen dankte zum Abschluß dem GSV Leipzig für die gute Organisation des Turniers und hofft auf ein Wiedersehen mit allen zur sächs. 29.offenen sächs. Mannschaftsmeisterschaft am 23.März 2019 in Leipzig.

Dresden,12.11.2018

Wolfgang Krabbe

Sportwart Schach, GSV Sachsen

 

sä.Blitz-MM 2018,Rangliste

sä.Blitz-MM 2018,Runde 1-3

sä.Blitz-M.,2018 Einzel-Kreuztabelle

sä.Blitz-M.,2018 Einzel-Rangliste

 

 

6. offene sächs. Schnellschach Meisterschaft

Am 09.Juni 2018 fand die 6. offene sächsische Schnellschachmeisterschaft (Mannschaft und Einzel) in Chemnitz statt.

Während des Turniers war auch der Vorsitzende des GSV  Chemnitz, Dirk Lenz, anwesend.

Die Beteiligung war jedoch sehr gering. Es waren zwar einige Schachfreunde in Urlaub , aber es zeichnet sich für die Zukunft ab, daß vor allem Chemnitz und Leipzig Schwierigkeiten haben werden.

Es ist sehr schwierig für die Sportart Schach Nachwuchs zu finden.

Der Mannschaftswettkampf fand nur zwischen Dresden und Chemnitz statt. Als Gast spielte dabei der Leipziger Woitas für Chemnitz.

Am Einzelturnier nahmen 6 Teilnehmer aus 3 Vereinen teil. Es gewannen die beiden Dresdner Krause und Dr. Usbeck vor dem Leipziger Woitas.

Der Wettkampf war vom Abt.-Leiter Schach im GSV Chemnitz, Manfred Gläser, im GZ Chemnitz wie immer gut vorbereitet und konnte ohne Probleme durchgeführt werden

Bei der Siegerehrung wurden Medaillen und Urkunden für die erstplatzierten übergeben.

Lfw. Schach W.Krabbe dankte zum Abschluß  M. Gläser und dem Personal des GZ Chemnitz für die gute Betreuung und hoffte für den nächsten Wettkampf auf mehr Teilnehmer.

 

Wolfgang Krabbe

Lfw. Schach, GSV Sachsen

 

6.sächs.SS-Mannschaft 2018

6.sächs.SS-Einzel Rangliste 2018

6.sächs.SS-Einzel Kreuzt. 2018

28. Sächsische Mannschaftsmeisterschaft Schach Dresden

Im Gehörlosen-Zentrum Dresden fand am 24. März 2018 die 28. offene Sächs. Mannschaftsmeisterschaft statt. Leider hatten sich nur die Chemnitzer und Dresdner Mannschaften zur Teilnahme gemeldet.

Aus diesem Anlaß wurde erstmals ein neues Austragungs-System erprobt. Durch das vom PC-Programm unterstützte Scheveninger System wurden 4 Runden mit verkürzter Bedenkzeit gespielt. Read More

26. offene sächsische Blitzmeisterschaft Einzel und Mannschaft

Die 26. offene sächsische Blitzmeisterschaft Einzel und Mannschaft fand am 04.11.2017 im Gehörlosenzentrum Chemnitz statt.

Es waren 3 Vereine : GSV Chemnitz, GSBV Halle und Dresdener GSV gemeldet. GSV Leipzig verzichtete wegen eines Todesfalls auf die Teilnehme.

Am Spieltag selbst ergab sich, dass 2 Hallenser nicht anreisen konnten und nur DGS- Fachwart Holger Mende dabei war.

Damit waren nur 2 Mannschaften anwesend. Es wurde deshalb eine Doppelrunde gespielt. Die Dresdner setzten sich dabei klar gegen die Chemnitzer Schachfreunde durch.

Read More

27.offene Sächsische Schach-Mannschaftsmeisterschaft 2017

Kurzbericht

Die 27.offene Sächsische Mannschaftsmeisterschaft fand am 18.März 2017 in der August-Bebel-Kampfbahn des GSV Leipzig statt, Ausrichter war die Abt. Schach.

Es hatten sich 3 Mannschaften  entsprechend der Ausschreibung gemeldet:

GSV Leipzig , GSV Chemnitz und Dresdner GSV.

Um eine spielfreie Runde für alle Mannschaften zu ersparen, wurde das Turnier im Gemischten System ausgetragen. dadurch wurde 1 komplette Runde an Spielzeit eingespart.

Dresden  siegte am Ende klar. Leider war Chemnitz  durch die Erkrankung ihres Spitzenspielers  geschwächt und  mußte so den Leipzigern den 2. Platz  überlassen.

Zur Siegerehrung  wurden Medaillen und Urkunden an die 3 Mannschaften vergeben.

Lfw. W. Krabbe dankte dem Vorsitzenden des GSV Leipzig , Eberhard Gaitzsch und der Abt. Schach  mit Wolfgang Woitas an der Spitze für die einwandfreie Vorbereitung und Durchführung des Turniers.

Die nächste Sächs. Schnellschachmeisterschaft findet am 10.Juni 2017 in Dresden statt

Wolfgang Krabbe

Landesfachwart Schach, GSV Sachsen

27.sächs. MM 2017, Ergebisse
 

 

Blick in Zuschauer bei Siegerehrung

                   

4.Offene Sächsische Schnellschach-Meisterschaft

Die nunmehr 4. offene Sächsische Schnellschach-Meisterschaft  fand am 11.Juni 2016 in Leipzig statt. Der GSV Leipzig hatte die Ausrichtung  in den Räumen der August-Bebel-Kampfbahn übernommen.

Es hatten zum Meldetermin der Dresdner GSV und GSV Leipzig gemeldet und der Berliner GSV. Leider sagten die Chemnitzer wegen Urlaubsproblemen ab.

Am Wettkampftag  traten also 3 Mannschaften und 14 Einzelspieler an.

Nach 3 Runden hatte der favorisierte Dresdner GSV den 1. Platz gegen harte Gegenwehr der Berliner erkämpft. Read More

Sächsische Schnellschachmeisterschaft der Behinderten

Am 09.01.2016 fand die sächsische Schnellschachmeisterschaft der Behinderten im Saal der Volksolidarität in Dresden Laubegast statt.

Es hatten ca. 30 Teilnehmer aus verschiedenen Behindertengruppen gemeldet, darunter 7 Gehörlose. Leider konnte jedoch H. Mende aus Halle nicht teilnehmen. Es fehlten gegenüber dem Vorjahr auch einige Rollstuhlfahrer.

Read More