Autor: Grit Rennmann

29. offene sächsische Einzelmeisterschaft im Schwimmen

Die 29. Einzelmeisterschaften im Schwimmen der Gehörlosen fanden am 13. April 2019 in Chemnitz statt. An den Start gingen 27 Schwimmer aus 4 Vereinen (GSV Leipzig, GSV Chemnitz und Dresdner GSV sowie Berliner GSV). 9 Erwachsene und 16 Kinder nahmen an den Wettkämpfen teil.

Der Wettkampfablauf war gut und einwandfrei. Das Kampfgericht war knapp besetzt aber alles ist gut abgelaufen.

Die Kinder bekamen bei der Siegerehrung Medaillen und Urkunden. Die Erwachsenen erhielten nur Urkunden.

Ich bedanke mich bei allen Helfern/innen aus dem gastgebenden Verein GSV Chemnitz sowie dem Schiedsrichter Robin Goldberg (Dresdner GSV) mit anerkanntem Schiedsrichterpass. Michael Krtschil (GSV Chemnitz), der das Protokoll angefertigt hat, sage ich ebenfalls ein herzliches Dankeschön.

Leipzig, den 1.05.2019

Grit Rennmann
Sportwart Schwimmen GSV Sachsen

Nachwuchslehrgang Schwimmen in Osterburg/Altmark von 26.-28.10.2018

Die Anreise erfolgte wegen Stau etwas verspätet.

Drei Vereine nahmen am Lehrgang teil. Vom GSV Leipzig, GSV Chemnitz und Berliner GSV waren es 11 Schwimmer/innen.

Am Abend machten wir Sport im kleinen Sportraum. 

Den nächsten Vormittag trainierten wir 2 Stunden Schwimmen in drei Gruppen. (Groß, Mittel und Klein). Michael Krtschil trainierte 2 Gruppen (Groß und Mittel). Grit Rennmann trainierte mit der kleinen Gruppe. Den Trainingsplan hatte Garnet Charwat DGS Bundestrainerin uns gegeben. Sie konnte selbst nicht kommen, weil der Weg für sie zu weit gewesen wäre.

1 Stunde Fitness auf dem Fahrrad im Fahrradständer, auf dem Laufband und auch das Training der Beine und Arme mit Hilfe eines Fitness-Trainer’s hat uns sehr geholfen. Den Kindern wurde auch viel zum Fitness-Training erklärt.

Mittagspause machten wir 1 Stunde sowie auch im Wald spazieren gehen. Grit Rennmann hat den Kindern auch etwas über Geocaching erklärt und gesucht.. Leider wurde die richtige Stelle nicht gefunden und Grit war sehr enttäuscht.

Am Nachmittag wurde wieder ein zweistündiges Schwimmtraining, ähnlich dem am Vormittag aber mit etwas anderem Trainingsplan durchgeführt.

Am Abend wollten wir in der Sporthalle Ball spielen. Leider war die Sporthalle besetzt und wir mussten wieder in den kleinen Sportraum. Trotzdem haben wir Fussball gespielt. Matthias Mauersberger hat den Kindern die Fussballregeln erklärt., Es gab auch eine Strafminute und ein kleines Turnier mit vier Mannschaften(A,B,C,D) mit je 4 Spielern. Nach den Spielen machten wir die Auswertung.

Alle Kinder waren sehr diszipliniert.

Am Sonntag nach dem Frühstück wurden die Zimmer aufgeräumt und dann erfolgte die Abreise.

Vielen Dank für die Zusammenarbeit an Michael Krtschil, Doris Thiele und auch an Matthias Mauersberger. Auch besonderen Dank an Gebärdensprachdolmetscher Philipp Wendisch.

Grit Rennmann

Landesfachwart Schwimmen GSVS

Die 28. Offene Sächsische Gehörlosen-Meisterschaften im Einzelschwimmen in Zwickau

Die 28. Einzelmeisterschaften im Schwimmen der Gehörlosen fanden am 28. April 2018 erstmals in Zwickau statt. An den Start gingen 33 Schwimmer aus 4 Vereinen (GSV Leipzig, GSV Chemnitz und Dresdner GSV sowie Berliner GSV). 24 Erwachsene und 19 Kinder nahmen an den Wettkämpfen teil. Unter den Teilnehmern befanden sich auch hörende Kinder. Leider nehmen weniger Kinder teil.

Die Schwimmhalle „Glück Auf“ ist mit 8x 50 m Bahnen und einer großen Leinwand mit Startaufruf und mit anschließendem Aufruf zur Siegerehrung ausgestattet.

Der Wettkampfablauf funktionierte nach dem vorgegebenen Plan mit der Startfahne ganz gut, da keine Startsignalanlagen vorhanden war. Bei der Nachmeldung gab ein kleines Durcheinander, dennoch verlief es zum Schluss ganz gut.

Die Kinder bekamen bei der Siegerehrung Medaillen und Urkunden. Die Auswertung für die hörenden Kinder erfolgte getrennt. Die Erwachsenen erhielten nur Urkunden.

Ich bedanke mich bei allen Helfern/innen aus dem gastgebenden Verein GSV Zwickau sowie dem Schiedsrichter Dietmar Sebald mit anerkanntem Schiedsrichterpass (Dresdner GSV).   An die 2 jugendlichen Helferinnen, die das Protokoll ausfertigten, sage ich ebenfalls ein herzliches Dankeschön.

 

Leipzig, den 14.05.2018

Grit Rennmann
Sportwart Schwimmen GSV Sachsen

WK-Pro Protokoll

 

Nachwuchslehrgang Schwimmen in Osterburg/Altmark

Vom 23.  – 25.März 2018 fand der Kader-Nachwuchslehrgang Schwimmen in Osterburg/Altmark (Sachsen/Anhalt) statt.

Die Sportwärtin Grit Rennmann organisierte für Lehrgang-Schwimmen gemeinsam mit dem Sportbüro des GSVS den Nachwuchslehrgang.  Voriges Jahr war Dr. Feige schwer krank, ich wartete auf die Bestätigung von Rabenberg. Es lief leider alles schief und wurde dementsprechend auch bereits ausgebucht.

Dank Vizepräsident und Vertreter Sportkoordinator Detlef Melior, suchte er einen anderen Ort und fand die Landessportschule in Osterburg/ Altmark (Sachsen/Anhalt). Auf den Lehrgang wollen nicht verzichten, da wir Talentförderung vom Landessportbund bekommen. Read More

13. Offene Sächsische Gehörlosen-Sprintmeisterschaft im Schwimmen

Die 13. Sprintmeisterschaften im Schwimmen der Gehörlosen fanden am 23. September 2017 in Leipzig statt.

Die Teilnehmer kamen aus den Vereinen GSV Leipzig, GSV Chemnitz, Dresdner GSV sowie Berliner GSV insgesamt 31 Teilnehmer, darunter 19 Kinder und auch hörende Teilnehmer.

Der Ablauf war zeitlich sehr knapp bemessen und alles musste deshalb sehr schnell gehen.

Die Sprintmeisterschaft geht normalerweise über 6 Stunden am Tag. In Leipzig mussten wir in der kurzen Zeit von 4 Stunden fertig sein. Dank des Einsatzes vom Beamer und der tollen Aufmerksamkeit    

Read More

Die 27. Offene Sächsische Gehörlosen-Meisterschaften im Einzelschwimmen in Dresden

Die 27. Einzelmeisterschaften im Schwimmen der Gehörlosen fanden am 08. April 2017 in Dresden statt. An den Start gingen 40 Schwimmer aus 4 Vereinen (GSV Leipzig, GSV Chemnitz und Dresdner GSV sowie Bitterfelder SV 1990). 16 Erwachsene und 24 Kinder nahmen an den Wettkämpfen teil. Unter den Teilnehmern waren auch hörende Kinder.

Der Ablauf der Wettkämpfe, nach dem vorgegebenen Plan klappte prima.

Der Startaufruf und  auch der Aufruf zur Siegerehrung wurden erstmals mit einem Beamer durchgeführt.

Es ging alles reibungslos und ersparte uns viel Zeit.

Die Kinder bekamen bei der Siegerehrung Medaillen und Urkunden.

Die Auswertung für die hörenden Kinder erfolgte getrennt. Die Erwachsenen erhielten nur Urkunden.

Ich bedanke mich bei allen Helfern/innen aus dem gastgebenden Verein Dresdner GSV sowie dem GSV Leipzig und GSV Chemnitz.

Herzlichen Dank, sage ich auch an Thomas Jung (DGS), der das Protokoll ausfertigte und mir auch ein neues Auswertungsprogramm im Zusammenhang mit dem Beamer erklärte.

 

Leipzig, den 23.04.2017

Grit Rennmann
Landesfachwart Schwimmen GSV Sachsen

Protokoll_Dresden_2017

Nachwuchs-Schwimmlehrgang in Rabenberg

Vom 17.-19.03.2017 fand der Nachwuchslehrgang Schwimmen in Rabenberg statt.

Dieser Lehrgang wird speziell für hörgeschädigte Nachwuchsschwimmer vom Gehörlosen-Sportverband Sachsen jährlich zwei mal durchgeführt. Grit Rennmann als Landesfachwärtin für Schwimmen organisierte gemeinsam mit dem Sportbüro des GSVS den Lehrgang und leitet ihn dann vor Ort. Aus den GSV Chemnitz, Leipzig und Dresden werden Schwimmer die bereits im Landeskader sind, aber auch Nachwuchsschwimmer die heranwachsen, eingeladen. Sie werden in der Regel von ihren Heimtrainern begleitet und betreut. Das Training wird von der erfahren DGS-Verbandstrainerin Garnet Charwat und von Peter Thiele von Dresdner GSV geleitet.

Es werden Grundlagen vermittelt und geübt, wo für zu Hause beim Training oft die nötige Zeit und Ruhe fehlt. Für die jungen Teilnehmer ist es natürlich schon eine enorme Belastung, Freitags wo alle ins Wochenende gehen um sich zu erholen, fahren unsere Schwimmfreunde zum Lehrgang nach  Rabenberg. Klar gibt es neben den Übungseinheiten auch genügend Abwechselung, auch die Verpflegung lässt da keine Wünsche mehr aus. Viele von den Teilnehmern waren schon mehrfach mit auf dem Rabenberg, es ist zwar sehr anstrengen, aber Spaß hat es trotzdem immer gemacht. Am meisten freuen sich alle Trainer, wenn später beim Wettkampf sich alle wieder treffen und ihre Übungen richtig anwenden können. Wenn am Ende vielleicht auch noch Erfolg bei der Platzierung haben, ist das der größte Lohn.

Die Sportanlage auf dem Rabenberg ist natürlich sehr ideal für die intensive Sportförderung (von Freitagsabend bis Sonntagsmittag, alles befindet sich in einem Komplex, trotzdem ist es wichtig das man Zeit findet um frische Luft ein zu atmen. Diesmal fiel es im wahrsten Sinne ins Wasser, es regnete wie aus der Gießkanne, es entstand die Idee zum Kegeln. Wie haben dann 1 Stunde in drei Mannschaften Pyramiden abgeräumt, es hat großen Spaß gemacht. Neben den Schwimmtrainingseinheiten, kamen 1 Stunde Fitnessraum, 1 Stunde Ballspiele und 1 Stunde Erwärmung und Dehnung alles speziell für den Schwimmsport auslegt. Sonntag nach dem Mittagsessen, geht es auf die Fahrt nach Hause. Alle Teilnehmer sind dann ziemlich Müde, Zeit für Erholung bleibt nur wenig….

 

Gastbericht

Peter Thiele

Nachwuchs-Schwimmlehrgang in Rabenberg

LG21.-23.10.2016 499

 

Vom 21.-23.10.2016 fand der Kader-Nachwuchslehrgang Schwimmen in Rabenberg statt.

Die Landesfachwärtin Grit Rennmann organisierte den Lehrgang. Trainer waren Frau Charwat (Verbandstrainerin Schwimmen des DGS) und Peter Thiele (Trainer Schwimmen des Dresdner GSV).

Der Lehrgang verlief reibungslos,  G. Charwat trainierte die älteren Schwimmerinnen und Schwimmer, P. Thiele übernahm die Gruppe mit den Jüngeren. Alle 13 Nachwuchsschwimmer waren hoch motiviert, darunter 3 neue Nachwuchsschwimmer Leon Rauh  und Lena Michaelsen vom GSV Leipzig und Tim Schröder vom GSV Chemnitz, alle haben fleißig trainiert. Read More

Die offenen 12. Sächsische Sprint-Meisterschaften im Schwimmen der Gehörlosen

IMG_2780

Am 24.September 2016 fanden in Chemnitz unsere 12.Offenen Sprintmeisterschaften statt. Die 27 Starter/innen kamen vom Dresdner GSV, GSV Leipzig und GSV Chemnitz.

Das Einschwimmen begann um 9.00 Uhr.  Wettkampfbeginn war 10.05 Uhr. Leider kam das Team aus Dresden wegen einer Baustelle mit Umleitung fast 45 min.  später. Trotzdem sind die Wettkämpfe sehr gut abgelaufen.

Erstmals gingen 3 neue jüngste Schwimmer an den Start: Leon Rauh, Valentino Wessel (beide GSV Leipzig) und Tim Schröder vom GSV Chemnitz. Ich habe mich gefreut, dass erstmals wieder mehr als 1 Teilnehmer vom gastgebenden GSV Chemnitz an den Start ging. Das lässt hoffen für die Entwicklung des Schwimmer-Nachwuchses in Chemnitz. Read More

Offene 24. Sächsische Landessportspiele der hörgeschädigten Schüler und Jugend am 11. Juni 2016 in Dresden

IMG_2607

19 Teilnehmer/innen aus Dresdner GSV, GSV Leipzig und GSV Chemnitz.

Einschwimmen um 9.30 Uhr, Eröffnung um 10.20 Uhr und Wettkampfbeginn um 10.30 Uhr, es war sehr gut abgelaufen und sehr einwandfrei.

Die 3 Staffelwettkämpfe bestritten 3 Mannschaften aus dem Dresdner GSV und dem GSV Leipzig. Jeden Wettkampf gewann das Team des GSV Leipzig. Read More