Kategorie: Allgemein

Verbandstag des GSV Sachsen am 17.03.2018 in Bautzen

Irgendwie hatte jemand an dem Wochenende den Wettergott geärgert. Starker Schneefall. Kalter Wind und eisige Temperaturen machten es den Teilnehmern des Verbandstages schwer nach Bautzen zu kommen. Trotz der widrigen Umstände fanden die Delegierten der 6 Vereine, die Fachwarte und der Vorstand den Weg nach Ostsachsen. Es gab nur wenige Absagen.

Der Ort des Verbandstages wurde vom Vorsitzenden des GSV Bautzen 1990 e.V. Andre Hübner dankenswerter Weise langfristig organisiert. Das Hotel & Restaurant Residence Bautzen bot uns hervorragende Bedingungen für unseren Verbandstag mit Neuwahl des Vorstandes und der Kassenprüfer. Read More

Neue Sportkoordinatorin im Amt

Am 01.02.2018 hat unsere neue Sportkoordinatorin Heike Fleischer ihr Amt in der Geschäftsstelle in Leipzig angetreten. Vizepräsident Melior begrüßte sie herzlich in der Geschäftsstelle und wünschte ihr im Namen des Vorstandes viel Erfolg für ihre neue Tätigkeit.

Herzlich Willkommen und viel Erfolg!

„Nudelparty“ mit Sebastian Klotz in Riesa

Kurz nach der Ehrung beim Bundespräsidenten erhielt Sebastian Klotz gleich die nächste Einladung vom Sächsischen Ministerpräsidenten zu einer Auszeichnung für die erfolgreichsten sächsischen Sportler im Sommer 2017. Die Ehrung wurde durch den Landessportbund vertreten durch Vizepräsidentin Heike Fischer-Jung und dem Sächsischen Innenminister Ulbig durchgeführt. Am Nachmittag konnten die Teilnehmer die Nudelproduktion in Augenschein nehmen. Am Abend berichtete Sebastian über sehr gutes Essen.

Bericht unter www.lsb-sachsen.de oder Link: https://www.sport-fuer-sachsen.de/aktuelles-a-10895.html  

Silbernes Lorbeerblatt für Sebastian Klotz

Am 10.10.2017 folgten alle Medaillengewinner der Deaflympics und der World Games
einer Einladung des Bundespräsidenten Franz-Walther-Steinmeier ins Schloß Bellevue
in Berlin.Alle Medaillengewinner wurden mit dem „Silbernen Lorbeerblatt“, der höchsten Auszeichnungfür sportliche Leistungen in Deutschland geehrt.
Besonders stolz sind wir auf Sebastian Klotz aus Sachsen, der für seine Leistungen (Gold- und
Silbermedaille) in Samsun bei den Deaflympics geehrt wurde.

Einen Bericht kann man dazu auf den Seiten des Deutschen Gehörlosen-Sportverbandes www.dg-sv.de lesen. Einige Fotos stammen vom DGS und von Sebastian.

Die Rede des Bundespräsidenten findet man unter www.bundespräsident.de.

Read More

70. Geburtstag Jürgen Dietze – Wir gratulieren ganz herzlich!

Am vorigen Donnerstag überbrachte Heiko Schneider im Namen des Vorstandes des Gehörlosen-Sportverbandes Sachsen herzliche Glückwünsche an unseren langjährigen ehrenamtlich tätigen Mitstreiter Jürgen Dietze.

 

 

 

 

 

 

 

Lieber Jürgen,

wir wünschen dir weiterhin viel Kraft und Gesundheit für deine weiteren Vorhaben!

Der Vorstand

23. Deaflympics in Samsun(Türkei) 18.-30. Juli 2017

Der Gehörlosen-Sportverband Sachsen wünscht den deutschen und sächsischen Teilnehmern viel Erfolg bei den Olympischen Spielen der Gehörlosen.
6 Teilnehmer aus Sachsen kämpfen mit um die begehrten Medaillen.
Sebastian Klotz vertritt die deutschen Farben im Bowling. Im Beachvolleyball ruhen große Medaillenhoffnungen auf Nelly und Peggy Steinbach sowie Tobias Franz. Steffen Kern ist bei der Nominierung nur als Betreuer der Radsportler angegeben. Steffen vertritt aber die deutschen Farben als Aktiver im Mannschaftsrennen. Bei den Schwimmern konnte sich Robin Goldberg als vielfacher Deutscher Meister erneut für die Wettkämpfe der Deaflympics qualifizieren.

Viel Erfolg!

Nelly Steinbach
GSV Zwickau
Beachvolleyball
Robin Goldberg
Dresdner GSV
Schwimmen
Peggy Steinbach
GSV Zwickau
Beachvolleyball
Sebastian Klotz
Dresdner GSV
Bowling
Tobias Franz
GSV Zwickau
Beachvolleyball
Steffen Kern
GSV Chemnitz
Radsport

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Vorstand

5. sächs. Schnellschach-Meisterschaften

Am 10. Juni fand die 5. offene sächsische Schnellschach-Meisterschaft im Gehörlosen-Zentrum Dresden statt. Es hatten sich dazu die Vereine aus Leipzig , Berlin und Dresden gemeldet. Chemnitz sagte leider wegen Besetzungsproblemen ab.

Das Mannschaftsturnier wurde mit 3 Mannschaften und 3 Runden durchgeführt.

Es siegte am Ende der Berliner GSV , der Dresdner GSV belegte den 2. Platz und konnte damit den 1. Platz aus dem Vorjahr nicht verteidigen. Auch der Kampf Dresden gegen Leipzig war am Ende knapp und Leipzig mußte mit dem 3. Platz zufrieden sein.

Zum Einzelturnier traten 12 Teilnehmer an. Dieses Mal funktionierte der Privat- PC mit dem Programm Swiss-Chess  des Lfw. W. Krabbe.

In den 5 Runden gab es interessante Partien. Am Ende war überraschend Stefan Krause vom Dresdner GSV auf dem 1. Platz. Er hatte in der 4.Runde gegen den eigentlichen Favoriten André Heidenreich, aus  Berlin  gewonnen. Da  auch der beste Leipziger, Frank Brewig , ohne Niederlage blieb , konnte er am Ende den 2. Platz knapp nach Wertberechnung vor A. Heidenreich belegen .

Das Turnier verlief in einer freundschaftlichen Atmosphäre. Es wurde das Fehlen der Chemnitzer allgemein bedauert.

Bei der Siegerehrung erhielten die ersten 3 Plätze in Mannschaft und Einzel Medaillen und Urkunden.

Landesfachwart Wolfgang Krabbe dankte zum Abschluss  dem Personal des Gehörlosen-Zentrums Dresden für die reibungslose Durchführung und Verpflegung der Teilnehmer.

 

Dresden d.13.06.2017

 

Wolfgang Krabbe

Landesfachwart Schach, GSV Sachsen

5.Sä. SS-MM 2017

5.Sä SS-Einzel-Rundenliste

5.Sä SS-Einzel-Rangliste