Sportlergala 2006 am 04.Februar 2006

Sportlergala 2006 – Sportler des Jahres und Sportpreise

Am 04. Februar 2006, 18:00 Uhr fand die Dresdner Sportlergala 2006 – Sportler des Jahres und Sportpreise im Internationalen Congress Center Dresden statt. Nach dem Grußwort des Oberbürgermeisters, Herr Rossberg wurde der Sport- und Förderpreis der Landeshauptstadt Dresden und der Fair-Play-Pokal 2005 der Dresdner Stiftung für Jugend und Sport der Stadtsparkasse Dresden überreicht. Ausgezeichnet wurde auch die Sportlerin und Sportler des Jahres, die Mannschaft und der Trainer des Jahres sowie der beste Sportler mit Behinderung.

Der Sportpreis wird vergeben für das Erreichen sportlicher Spitzenleistungen, d. h. Erfolge bei Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften sowie sonstiger exponierter Leistungen und der damit verbundenen Vorbildwirkung, die den Ruf Dresden als Stadt des Sportes und ihrer diesbezüglichen Tradition stärken. Der Sportpreis für sportliche Spitzenleistungen im Behindertensport im Jahr 2005 der Landeshauptstadt Dresden wurde an den Schwimmer des Dresdner Gehörlosen Sportverein 1920 e. V., Phil Goldberg vergeben.

Sport- und Förderpreis der Landeshauptstadt Dresden
Der Förderpreis Nachwuchs im Behindertensport wird vergeben an Dresdner Behindertensportlerinnen und -sportler aus dem Nachwuchsbereich, die bei internationalen und nationalen Meisterschaften ihre Heimatstadt erfolgreich vertreten haben. Gleichzeitig dient der Förderpreis dazu, die sportliche Entwicklung zu unterstützen und zu fördern. Der Förderpreis im Nachwuchssport Behinderte im Sportjahr 2005 der Landeshauptstadt Dresden wurde an die Schwimmerin des Dresdner Gehörlosen-Sportverein 1920 e. V:, Victoria Zarn vergeben.

von links nach rechts: Victoria Zarn und Phil Goldberg
von links nach rechts: Victoria Zarn und Phil Goldberg